BuFaTa ET Wiki

Das Wiki der Bundesfachschaftentagung Elektrotechnik

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


arbeitskreise:abbrecherquote:protokoll_emden2015

Protokoll Abbrecherquote

BuFaTa WiSe 2015 in Emden
Leitung des AK: Matthias Mayr (KIT)
Anwesend: Michael Mezger (Uni Ulm), Thomas Westphal (Uni Ulm), Niklas Schmid (HS Hannover), Frederic Becker (HS Karlsruhe), Martin Barth (OTH Regensburg), Lars Sippos (Uni Freiburg), Jens Brüggemann (TU Braunschweig)
Protokoll: Matthias Mayr

Einführung

  • Warum wurde dieser Arbeitskreis behandelt?
    • Baden-Wuerttemberg will finanzielle Mittel an Abbrecherquoten binden
      • Die Abbrecherquote ist bei manchen Studiengängen sehr hoch.
    • Ideenaustausch
  • Ziel des Arbeitskreises

Ablauf

Aufgrund fehlender Vorbereitung wird als erstes das Protokoll von letztem Jahr durchgegangen.

Dann werden zwei Sammlungen angelegt:

  1. Gründe für Abbrüche
  2. Maßnahmen gegen Abbrüche
  3. Zahlen von verschiedenen Hochschulen

Dort werden die Ergebnisse aus dem letzten Jahr eingearbeitet und erweitert. Es soll ein gemeinsamer Wissenspool erstellt werden.

Fazit

Es wurde einiges gesammelt und so aufbereitet, was auch von Nichanwesenden gut angesehen werden kann.

Der AK sollte in vorbereiteter Form noch einmal stattfinden. So kann man z.B. die verschiedenen Zählungen von Abbrechern behandeln oder Verweise auf andere Arbeitskreise gemacht werden.

Ende

Beginn: 13:20 Uhr
Ende: 15:15 Uhr
Der AK ist sollte auf weiteren Tagungen besprochen werden.



Die hier im BuFaTa ET Wiki dargestellten Arbeitsdokumente sind Einzelbeiträge der jeweiligen Autoren und i.d.R. nicht repräsentativ für die BuFaTa ET als Organisation. Veröffentlichte Beschlüsse und Stellungnahmen der BuFaTa ET befinden sich ausschließlich auf der offiziellen Homepage.
arbeitskreise/abbrecherquote/protokoll_emden2015.txt · Zuletzt geändert: 22.11.2015 11:24 von Matthias Mayr