BuFaTa ET Wiki

Das Wiki der Bundesfachschaftentagung Elektrotechnik

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


arbeitskreise:kooperation_mit_hochschulgruppen:protokoll_dresden2018

Protokoll

Anwesend: Marcel Auer (KIT), Alex Kreiner (KIT), Robin (RWTH), Nils (RWTH), Leitung des AK: Alex Kreiner (KIT)
Protokoll: Marcel Auer (KIT)

Beginn: 10:12 Uhr

Ziele

Erfahrungs- und Ideenaustausch über Kooperation mit Hochschulgruppen/Studierendeninitiaven

KIT

* Umfangreiche Kooperation mit den Hochschulgruppen von VDE und eestec

  • VDE organisiert (mehrtägige) Exkursionen in Kooperation mit der Fachschaft und kann
  • eestec organisiert Soft-Skill Workshops
  • gemeinsamer Dancefloor auf dem KIT-Unifest
  • in der Fachschaft wurde ein Hochschulgruppenreferat eingerichtet, das sich um eine bessere Kommunikation
  • Hochschulgruppen und Fachschaften müssen für Räume zahlen (Fachschaft kann hier über die Fakultät kostenlose Räume organisieren)
  • Kooperationen vergrößern den Helferpool für große Veranstaltungen

RWTH

  • Kooperation mit Hochschulgruppen läuft gut
  • heißen hier studentische Eigeninitiativen
  • Eigeninitiativen können wenn sie von der Hochschule akkreditiert sind Räume direkt bei der Hochschule buchen (kostenlos)
  • EESTEC und VDE wie haben die gleichen Organisationen wie beim KIT
  • Hochschulgruppen werden akkreditiert unter verschiedenen Vorraussetzungen z.B., dass sie ein eingetragener Verein sind

TH Ingolstadt

  • teilweise Probleme mit Hochschulgruppen von anderen Hochschulen
  • Sprecher oder Leiter von Hochschulgruppen werden nicht in den Finanzausschuss des Fachschaftsrat gewählt
  • CampusLive-Tag mit allen Hocschulgruppen und Initiativen (Planungsgremium wird auch zur allgemeinem Austausch genutzt)

Ergebnisse

Es zeigte sich in den Gesprächen, dass die Werbung von Hochschulgruppen über die Fachschaftskanäle allgemein moderiert werden muss, um hier eine gewisse Übersichtlichkeit zu bewahren. Für die Zukunft wird gewünscht mehr ins Gespräch zu gehen (z.B. über gemeinsame Gesprächsrunden), evtl. auch auf der nächsten BuFaTa in Aachen um die Interessen beider Seiten an einem Tisch zu haben.



Die hier im BuFaTa ET Wiki dargestellten Arbeitsdokumente sind Einzelbeiträge der jeweiligen Autoren und i.d.R. nicht repräsentativ für die BuFaTa ET als Organisation. Veröffentlichte Beschlüsse und Stellungnahmen der BuFaTa ET befinden sich ausschließlich auf der offiziellen Homepage.
arbeitskreise/kooperation_mit_hochschulgruppen/protokoll_dresden2018.txt · Zuletzt geändert: 20.05.2018 18:02 von Maximilian Franke