BuFaTa ET Wiki

Das Wiki der Bundesfachschaftentagung Elektrotechnik

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


arbeitskreise:elektroniklabor:protokoll_wien2016

Protokoll Elektroniklabor

Anwesend:

BuFaTa WiSe16
Anwesend: Abas (FH Dortmund), Josef (TU Dresden), Hendrik (TU Dresden), Valentin (Erlangen), Christian (FH Dortmund), Dezhen (TU Braunschweig)
Leitung des AK: Ferid (Siegen)
Protokoll: Ferid (Siegen)

Einführung

Themen: Raumlichkeiten für Labore Auftreiben: Welche Stellen kann man angehen um an Räume zu kommen?

  • Verfasste Studierendenschaft hat Anspruch auf Räume, bei denen angefragt werden kann
  • Institute haben gelegentlich alte Räume, die nicht mehr benötigt werden
  • Umwege über Univerwaltung übergehen und direkt an Bau- und Liegenschaftsverband wenden (Übergeordnete Instanz, die sich um Gebäudebau/management für Unis kümmert)
  • Weitere Hilfreiche Rahmenbedienungen:
  • Erfolgreiche Projekte die bereits absolviert werden
  • Unterstützung von universitären Mitarbeitern hilft sehr bei Anträgen und Gesprächen mit der Verwaltung (Professoren, Dekane, wiss./techn. Mitarbeiter….)
  • Argumente für Attraktiveres Studienangebot, Förderung der Praxiskompetenz der Studierenden,

Erweiterung des How To ELabor um Punkte zur Gründung einer Hochschulgruppe und die entstehenden Vorteile

Ende

Beginn: 09:30 Uhr
Ende: 11:40 Uhr

Der AK ist fertig und viele Themen können mit den gelisteten Hochschulen direkt besprochen werden. Ein erneutes stattfinden des AKs sollte diskutiert werden, bevor er angeboten wird.



Die hier im BuFaTa ET Wiki dargestellten Arbeitsdokumente sind Einzelbeiträge der jeweiligen Autoren und i.d.R. nicht repräsentativ für die BuFaTa ET als Organisation. Veröffentlichte Beschlüsse und Stellungnahmen der BuFaTa ET befinden sich ausschließlich auf der offiziellen Homepage.
arbeitskreise/elektroniklabor/protokoll_wien2016.txt · Zuletzt geändert: 05.02.2017 15:54 von Ferid Mahdi