BuFaTa ET Wiki

Das Wiki der Bundesfachschaftentagung Elektrotechnik

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


arbeitskreise:notenvergabe_abschlussarbeiten:betreuung

Teilnehmer

  • Florian (Uni Ulm)
  • Julia (TU Ilmenau)
  • Frank (TU Ilmenau)
  • Lasse Gellrich (TU BS)

/←–/Arbeitsfassung

Leitfaden für das Erste Treffen mit dem Betreuer

Was sollte der Betreuer dem Studi alles mit auf dem Weg geben?
  • Themenvorstellung - Eingrenzungen
  • eigene Erwartungen
  • groben Zeitplan - Meilensteine
  • ggf. wöchentliche Treffen mit Zielen festsetzen, oder weekly Report
  • Muss-/Soll-/Kannkriterien definieren
  • Terminabsprachen, Kalender teilen, Notfallplan im Krankheitsfall: (Vertretung duch Kollegen etc.), HandyNr.?
  • Github, Bitbucket, Dropbox etc.
  • LaTex, Pdf mit Kommentaren pushen(#ToDoList)
  • Zwischenstand überprüfen, ggf. als Vortrag
  • Literaturhinweise, Quellenvorschläge geben
  • Betreuer sollte selbst im Thema fundiert sein
  • Klären ob Expose zu schreiben ist
  • Anmeldung klären
  • Infrastruktur/Möglichkeiten klären, ist Büro frei etc.
Was sollte der Studierende zum ersten Treffen bereits mitbringen?
Betreuungsverhältnis
  • Must Have:
    • erster Ansprechpartner bei Fragen/Problemen (evtl. durch Betreuungserklärung mit Aufgabenstellung –> schriftlich festgehalten)

z.B Betreuererklärung: formlos, z.B. „Ich betreue den/die Studierende XY in ihrer Bachelorarbeit zum Thema Z.“ Aufgabenstellung: am besten tabellarisch, z.B. „Literaturrecherche zum Thema X, Experimente an Gerät Y, Programmierung von Programm Z…“

  • durchgehende Verfügbarkeit (ggf. durch Zweitbetreuer) - check
  • sollte schon Erwartungen oder Vorstellung davon haben, was als Eregebnis herauskommen soll
  • motivierend zur Seite stehen, aber nur als Anstoßer, nicht selbst die Arbeit schreiben
  • Betreuer sollte auch nötiges Know-How haben (oder es sich aneignen)
  • solte genügend Rückmeldungen und Feedback geben
  • Beurteilungskriterien und -inhalte offenlegen

—>/ Ende Arbeitsfassung Die Betreuung von Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten Konzepte, Ideen und Hilfestellungen für Lehrende von der Uni Graz: https://static.uni-graz.at/fileadmin/lehrkompetenz/files/orig_betreuerbrosch_download-2.pdf ←–Vorschlag für Leitfaden

Betreuerleitfaden ( als Handreichung)

* Vorraussetzung für Betreuung:

  • Durchgehende Verfügbarkeit über den Zeitraum der Arbeit, oder Bereitstellen einer Vertretung im Notfall
  • Einigung auf adäquate Kommunikationswege und -sprache
  • Genügend eigenes Know-How mitbringen oder grundlegendes Verständnis bzw. Fachwissen zum Thema haben
  • Selbst motiviert sein, um die Betreuung zu übernehmen

* Checkliste für gelungene Zusammenarbeit:

  • Student auf Eignung prüfen
    • Kenntnisse LaTeX ?
    • „Academic Writing“ - Zitiertechniken und Literaturrecherche als Workshop oder Kurs besucht?
  • Thema vorstellen und inhaltlichen Rahmen und Prioritäten festlegen und mit dem Student einigen
  • Verfügbarkeit von Infrastruktur (Labors, Arbeitsgeräte, etc.) klären
  • Groben Zeitplan erstellen - Meilensteine setzen/ festlegen
  • Regelmäßige Fortschrittskontrolle, z.B. als Treffen, Wochenbericht, oder als Rückmeldungen via Github, Bitbucket, Dropbox, PDF-Kommentarfunktion o.Ä
  • Terminabsprachen, Kalender teilen, Notfallplan im Krankheitsfall: (Vertretung duch Kollegen etc.), HandyNr. austauschen
  • Literaturhinweise, Quellenvorschläge geben
  • Anmeldung klären

—>



Die hier im BuFaTa ET Wiki dargestellten Arbeitsdokumente sind Einzelbeiträge der jeweiligen Autoren und i.d.R. nicht repräsentativ für die BuFaTa ET als Organisation. Veröffentlichte Beschlüsse und Stellungnahmen der BuFaTa ET befinden sich ausschließlich auf der offiziellen Homepage.
arbeitskreise/notenvergabe_abschlussarbeiten/betreuung.txt · Zuletzt geändert: 10.12.2016 10:06 von Ferid Mahdi