BuFaTa ET Wiki

Das Wiki der Bundesfachschaftentagung Elektrotechnik

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


arbeitskreise:notenvergabe_abschlussarbeiten:start

Notenvergabe von Abschlussarbeiten

Aktuell ist das Ziel, mehr Klarheit bei den Beteiligten bei der Notenvergabe herzustellen. Das sind die 3 Gruppen Hochschuldozenten, Betreuende und Studierende. Dafür sollen eben bei diesen 3 Gruppen die Erwartungshaltungen angeglichen werden.

  • Warum wurde der AK gegründet?
    • Es wurde die Diskussion aufgeworfen über das System der Vergabe von Noten der Abschlussarbeiten.
  • Welche Ziele verfolgt der AK?
    • Herausfinden ob die bisherige Praxis der Notenvergabe gerechtfertigt ist
    • Austausch über die gängige Praxis
    • Erstellung eines Leitfadens für einerseits Studierende und andererseits Betreuer der Abschlussarbeiten
    • Eine Stellungnahme der BuFaTa ET.

Protokolle

Zusammenfassung

Das nicht vollständige Ausreizen des vollen Notenspektrums ist gerechtfertigt. Vor allem das obere Drittel des Notenspektrum wird genutzt.

Es gibt eine starke Varianz der Noten je nach Hochschule, Institut und Einzelbetreuer. Gründen für die Varianz wurden betrachtet und Lösungsansätzen um diese zu verringern wurden gesammelt.

Einer der Haupteinflussfaktoren ist der Betreuer. Das Ergebnis unseres Arbeitskreises ist die Erarbeitung und Förderung der Nutzung von Leitfäden.

Der Leitfaden soll enthalten:

  • Details zur Organisation
    • Wann, wie, Betreuer, sowie Details zu einer konkreten Aufgabenstellung mit konkreten Zielen und einem konkreten Thema, Ablauf und Umfang der Verteidigung,
  • Ablauf,
  • Betreuung
    • Häufigkeit der Treffen
  • und Formalia
    • Aufbau, Aufgabenstellung.

Außerdem sollte hier festgelegt werden, was für eine 1.0 gefordert wird (100% oder 125%) und welchen Anteil an der Gesamtnote die einzelnen Aspekte haben.

Damit soll die Erwartungshaltung im Spannungsfeld verschiedener Akteure (Studierender, Professoren, Betreuer) verringert werden und dadurch die Notenvergabe transparenter und fairer werden.

Aufgaben

  • Vervollständigen der Informationen über Leistungspunkte und Wichtung.
  • Klare Kriterien für Notenschritte bzw. Bewertungsschema erstellen/finden.
  • Zusammentragen und Vergleich bereits existierender Leitfäden.
  • Leitfadenerstellung, und Bereitstellung für Studenten und Betreuer.

Erwartungen

Langfristige Verbesserung der Transparenz und Fairness der Notenvergabe an allen Hochschulen von Abschlussarbeiten. Verpflichtendes oder freiwilliges Angebot für Soft Skills, wissenschaftliches Arbeiten in diesem Bereich sowohl für Studierende als auch Professoren/Betreuer.

Falls es eine gesondertes Dokumente oder How-TOs gibt, dann sollten diese hier wie folgt verlinkt werden:

  • extern: www.webseite.de + Begründung warum Seite relevant ist
  • intern: interner Link + Inhalt/Name des Dokuments
  • intern: Akkreditierung Wiki Seite zur Akkreditierung


Die hier im BuFaTa ET Wiki dargestellten Arbeitsdokumente sind Einzelbeiträge der jeweiligen Autoren und i.d.R. nicht repräsentativ für die BuFaTa ET als Organisation. Veröffentlichte Beschlüsse und Stellungnahmen der BuFaTa ET befinden sich ausschließlich auf der offiziellen Homepage.
arbeitskreise/notenvergabe_abschlussarbeiten/start.txt · Zuletzt geändert: 31.10.2018 17:05 von Jonas Brückner