BuFaTa ET Wiki

Das Wiki der Bundesfachschaftentagung Elektrotechnik

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


arbeitskreise:notenvergabe_abschlussarbeiten:protokoll_wien2016

Protokoll Notenvergabe Abschlussarbeiten

BuFaTa WiSe16
Anwesend: Lukas (TUM), Julia (TU Ilm), Frank (TU Ilm), Mathias (TUIlm), Bernd (TH Nürnberg), Sascha (TU Chemnitz), Lasse (TU BS), Florian (Uni Ulm), Robert (Verein/Alumnus TU Dresden), Magda (TU Berlin), Norbert (FAU Erlangen), Lennard (HS Karlsruhe), Theo (OTH Regensburg), Sergej (OTH Regensburg), Sascha (TU BS), Christian (KIT)
Leitung des AK: Robert (Dresden)
Protokoll: alle

Einführung

Der AK hat in Wien die Grundlagen für den in Regensburg vorgeschlagenen Leitfaden erarbeitet.

Zielsetzung

  • Erstellung eines TODO: Leitfadens (Sammeln von Vorlagen, konkrete Punkte daraus diskutieren)
  • Details zu Orga (Wer? Was? Wannn? Wie? Wo?)
    • zeitlicher Ablauf
      • Welche Schritte gehören dazu
      • Für den zeitlichen Ablauf einer Bachelor-/Master-Arbeit, also wann, welche Schritte für die Arbeit ausgeführt werden sollen, wurde eine Tabelle erstellt. Diese soll in der fertigen Version für den BA und für den MA jeweil einen idealisierten zeitlichen Ablauf wieder spiegeln.
      • Um die Betreuung von studentischen Abschlussarbeiten zu verbessern, wurden Hinweise an die Betreuer und Studierende erarbeitet, welche u.a. regelmäßige Treffen und eine klare Kommunikations-Straegie umfassen.
      • Das Erstellen der Aufgabenstellung wird oft unterschätzt. Daher wurden auch hier einige Hinweise zusammen gefasst, die diesen Teil der Abschlussarbeit, besser erläutern.
      • Außerdem empfiehlt der AK den Studierenden, mit dem Betreuer eine Vereinbarung über den genauen Inhalt der Aufgabenstellung zu schließen, die viele inhaltliche und organisatorische Details der gesamten zu leistenden Arbeit enthält.
      • An Hand einiger Beispiele und Erfahrungs werten wurden die Elemente einer schriftlichen Arbeit aufgelistet, um als Hilfestellung für das Erstellen und Planen zu dienen.
  • Strategien zur Verbreitung an der eigenen Uni
    • Über diesen Punkt wurde in Wien nicht gesprochen.
    • Um über die Benotung hinausgehende Informationen über die Gesamtleistung der BA-/MA-Arbeit zu bekommen, wurde der Vorschlag gemacht eine Art „Arbeitszeugnis“ für die Studierenden einzuführen. Randbedingungen, Inhalte und weitere Details dazu müssen in einem weiteren AK entwickelt werden.

Ende

Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 12:30 Uhr
Der AK ist nicht fertig und sollte auf weiteren Tagungen besprochen werden.



Die hier im BuFaTa ET Wiki dargestellten Arbeitsdokumente sind Einzelbeiträge der jeweiligen Autoren und i.d.R. nicht repräsentativ für die BuFaTa ET als Organisation. Veröffentlichte Beschlüsse und Stellungnahmen der BuFaTa ET befinden sich ausschließlich auf der offiziellen Homepage.
arbeitskreise/notenvergabe_abschlussarbeiten/protokoll_wien2016.txt · Zuletzt geändert: 08.12.2016 16:09 von robertn