BuFaTa ET Wiki

Das Wiki der Bundesfachschaftentagung Elektrotechnik

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


arbeitskreise:wahlbeteiligung:start

Wahlbeteiligung bei Hochschulwahlen

Beschreibung des Arbeitskreises

Problemstellung/Motivation:

Auf den vergangenen Tagung hat sich gezeigt, dass die Wahlbeteiligung an vielen Hochschulen vergleichsweise niedrig (10 - 20 Prozent) ist. Der AK wurde mit dem Beweggrund gebildet, um Möglichkeiten zu erarbeiten die Wahlbeteiligung der Studierenden an den studentischen Gremienwahlen zu erhöhen.

Für 87. BuFaTa Berlin: Aufgrund der Pandemie kam es an vielen Universitäten und Hochschulen zu Änderungen im Wahlablauf (Wahlwerbung, Wahl, etc.) oder zu Verschiebungen. Diese sollten von den anwesenden Fachschaften in einer Austauschphase vorgestellt werden und die Auswirkungen der Änderungen (Bsp. Verlängerung der Amtszeiten) unter anderem auf die Wahlbeteilgung besprochen werden. Im weiteren soll, wenn noch Zeit ist, die Ideensammlung als Konzept besprochen und fehlende Informationen der Anwesenden ergänzt werden.

Aufgaben und Zielvorgaben:

  • Zusätzlicher Schwerpunkt für die 87. BuFaTa Berlin
    • Austausch über den aktuellen Umgang (Verschiebung, Konzepte) mit Wahlen unter Coronabedingungen
    • Auswirkungen auf das Wahlverhalten diskutieren
  • Ergänzung von fehlenden Informationen zu den einzelnen Universitäten in der Ideensammlung
    • Wahlbeteiligung, (begrenzt) Gremienstruktur, Vorgehen und Bedingungen bei den Wahlen, etc.
    • nur bei anwesenden Fachschaften auszufüllen (kein „aufräumen“ bei anderen Fachschaften)
  • Vorstellung der Vorgehensweisen der einzelnen Fachschaften bei Wahlen (in Protokoll eintragen)
    • Werbung, Wahlverfahren (Bsp. Onlinewahl), etc. (selbiges sollte auch in der Ideensammlung stehen)
    • [später sollen an dieser Stelle nur noch neue Vorschläge eingebracht werden]
  • Erarbeitung eines Maßnahmenkonzepts zur Erhöhung der Wahlbeteiligung bei Gremienwahlen
    • Auswirkungen der verschiedenen Maßnahmen (Bsp. Verlängerung der Amtszeiten) diskutieren
    • Erstellung einer Ideensammlung von Maßnahmen, welche die FS bei den nächsten Wahlen umsetzten sollen (wenn möglich)
    • mögliche Ergebnisse/Veränderung sind beim folgenden AK zu besprechen und auszuwerten

Charakteristiken des Arbeitskreises:

  • Austausch-AK
  • Mehrfachbesetzungen sind nur teilweise zielführend

Aktueller Stand des Arbeitskreises

(dieser Abschnitt sollte von den AK-Mitgliedern bzw. dem Themenausschuss nach Durchführung des AKs aktualisiert werden)

Auf den letzten Sitzungen des AK hat sich gezeigt, dass es eine Vielzahl an Einflussfaktoren gibt, welche bei der Analyse und möglichen Erhöhung der wahlbeteilgung zu beachten sind. Daher wurde von Seiten der BuFaTa ET eine Übersicht zu diesem Thema erstellt, in welchem die Wahlbeteiligung an den einzelnen Hochschulen dokumentiert wird. Damit sollen die einzelne Ideen zur Erhöhung der Wahlbeteiligung langfristig beobachtet und analysiert werden, indem die einzelnen Hochschulen vorgeschlagene Ideen umsetzten und die Auswirkungen auf das Wahlverhalten protokolieren.

Die betreffende Übersicht wurde vonseiten des Themenausschusses erstellt und sollte von den Beteiligten des Arbeitskreises bei Bedarf verbessert und ergänzt werden.


Protokolle

Übersicht aller Unterseiten



Die hier im BuFaTa ET Wiki dargestellten Arbeitsdokumente sind Einzelbeiträge der jeweiligen Autoren und i.d.R. nicht repräsentativ für die BuFaTa ET als Organisation. Veröffentlichte Beschlüsse und Stellungnahmen der BuFaTa ET befinden sich ausschließlich auf der offiziellen Homepage.
arbeitskreise/wahlbeteiligung/start.txt · Zuletzt geändert: 21.11.2020 14:52 von Stefan Branz