BuFaTa ET Wiki

Das Wiki der Bundesfachschaftentagung Elektrotechnik

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


arbeitskreise:evaluation:start

Evaluation

Beschreibung

Problemstellung/ Motivation:

Eine Anforderung, die an das Qualitätsmanagement in Hochschulen gestellt wird, ist die Berücksichtigung unterschiedlicher Perspektiven bei der Qualitätssicherung von Lehre und Studium. Die Perspektive der Studierenden wird durch verschiedene Instrumente in die Qualitätssicherung einbezogen. Studieneingangsbefragungen, Studienverlaufsanalysen oder Studienabschluss- bzw. Exmatrikuliertenbefragungen werden anlassbezogen durchgeführt. Die regelmäßig durchgeführten Befragungen der Absolvent:innen liefern eine rückblickende Bewertung des Studiums und geben Auskunft zu Übergängen vom Studium in den Beruf.

Informationsaustausch über derzeitige Evaluationspraktiken

Verbesserungsmöglichkeiten für Fachschaften

Förderung der Evaluationkultur an der Fakultät

Aufgaben und Zielvorgaben:

  • Erstellung eines Anforderungskatalogs an Evaluationsbögen:
    • Welche Inhalte müssen in den Bogen?
    • Welche Dinge sind optional?
    • Länge?
  • Evaluationsablauf:
    • Zeitpunkt im Semester?
    • Wie können die meisten/alle Studierenden erreicht werden?
    • Werden die Inhalte nach Ablauf besprochen?

Charakteristiken des AKs:

Produktiv-AK

Dokumente des AK

Organisation/Protokollführung



Die hier im BuFaTa ET Wiki dargestellten Arbeitsdokumente sind Einzelbeiträge der jeweiligen Autoren und i.d.R. nicht repräsentativ für die BuFaTa ET als Organisation. Veröffentlichte Beschlüsse und Stellungnahmen der BuFaTa ET befinden sich ausschließlich auf der offiziellen Homepage.
arbeitskreise/evaluation/start.txt · Zuletzt geändert: 08.04.2022 20:08 von Dominik Stolte