BuFaTa ET Wiki

Das Wiki der Bundesfachschaftentagung Elektrotechnik

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


arbeitskreise:einhaltung-pruefungsordnung:start

Einhaltung Prüfungsordnung

Fast an allen Uni's gibt es Verletzungen der Prüfungsordnung (PO). An Uni's bei dem die PO eingehalten wird ging vor nicht allzu langer Zeit eine Klagewelle umher. Die nicht Einhaltung ist also oft ein sehr emotionales Thema, da es die Existenz der Studierenden in bestimmten Situation gefährden kann.

Die nicht Einhaltung der PO kommt den Studierenden aber auch oft entgegen. Profs und Studierende kennen oft die PO nicht und wissen deshalb auch nicht wie Sie beispielsweise eine Prüfung zu gestalten ist. Damit die PO besser eingehalten werden, sollte im Fachbereichsrat / Fakultätsrat auf Inkonsistenz überprüft und zu klaren Formulierungen gegriffen werden.

Der wohl wichtigste Punkt um die PO einzuhalten ist die Lehrenden bei einer bekannten Verletzung der PO darauf hinzuweisen. Allerdings Anonym, denn die Fachschaft sollte also eine Schlichterrolle einnehmen und bei Uneiningigkeit mit den Lehrenden dies beim Dekanat entsprechend eskalieren.

Alle Studierenden haben ein Recht auf die Einhaltung der PO.

Problemstellung/Motivation:

Der AK wurde gegründet, da die Prüfungsordnungen in einigen Situationen von allen Seiten nicht eingehalten werden. Allerdings ist es für alle Seiten wünschenswert das Studium bzw die Lehre/Prüfungen rechtssicher durchzuführen.

Aufgaben und Zielvorgaben:

  • Erkenntnis ob es an Hochschulen zu Verletzungen der Prüfungsordnung kommt
  • Ursachenforschung
  • Erkenntisse zu den Auswirkungen auf Studierende
  • Findung von Lösungsmöglichkeiten

Charakteristiken des Arbeitskreises:

  • Austausch-AK

Protokolle

Ergebnisse

Auswirkungen auf Studenten durch PO-Verletzungen

  • Zeitverlust
  • weniger Aufwand für Studenten in der Klausureinsicht
  • Frust unter den Studenten
  • Einschränkungen
  • Defizite in Aufbaumodulen
  • Benachteilugung der Studenten

Zusammenfassung Gegenmaßnahmen

  • Bessere Kommunikation mit Dozenten
  • Aufklärung durch Fachschaft
  • Anpassung der PO durch Fakultätsrat
  • Subsidiarität

Fazit

  • Es wurde deutlich wie viel Emotionalität in dem Thema steckt. Durch die Verletzung der PO werden Ungerechtigkeiten erzeugt, die wir als Studenten einheitlich abzulehnen haben.
  • Der AK hat seinen Zweck erfüllt und stellt die erarbeitenden Erkenntnisse in diesem Protokoll allen Fachschaften zur Verfügung
  • Evtl. Weiterführung des AK's mit Erarbeitung eines Verhalten Leitfadens für Studierende


Die hier im BuFaTa ET Wiki dargestellten Arbeitsdokumente sind Einzelbeiträge der jeweiligen Autoren und i.d.R. nicht repräsentativ für die BuFaTa ET als Organisation. Veröffentlichte Beschlüsse und Stellungnahmen der BuFaTa ET befinden sich ausschließlich auf der offiziellen Homepage.
arbeitskreise/einhaltung-pruefungsordnung/start.txt · Zuletzt geändert: 19.02.2022 15:00 von Florian Aigner