BuFaTa ET Wiki

Das Wiki der Bundesfachschaftentagung Elektrotechnik

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


arbeitskreise:ingenieure_und_gesellschaft:start

Ingenieure und Gesellschaft

Der AK Ingenieure und Gesellschaft befasst sich mit der Stellung sowie Rolle welche Ingenieure in der Gesellschaft einnehmen. Insbesondere sollen Möglichkeiten ausgelotet werden diese aktiv mitzugestalten.

Aufgaben des AK:

  • Bestandsaufnahme und Evaluierung

Einfluss von Gesellschaft und Politik auf Ingenieure (Debatten über Frauenquoten oder die Bologna Reform). Einfluss von Ingenieuren auf die Gesellschaft und Politik (Verbände VDE oder Analyse von Themen wie Energiewende, Geldsystem oder Kommunikation) Besonders werden hier die Studierende der Ingenieurswissenschaft berücksichtigt.

  • Sammlung eigener Interessen

Im Arbeitskreis werden Interessen der Ingenieure gesammelt und besprochen. Diese dienen als Orientierung.

  • Erarbeitung von Maßnahmen zum aktiven Engagement in der Gesellschaft.

Sammlungen konkreter Konzepte und Kampagnen (Boykott von Rankings) und Zuarbeit für den Generalsekretär und das Plenum (Stellungnahmen ausarbeiten)

Protokolle

Zusammenfassung

Bestandsaufnahme

Ingenieurexpertisen werden in Politischen Debatten zu wenig einbezogen. Für studierende der Ingenieurswissenschaft ist es schwer sich über das Studium hinaus zu engagieren. Fachübergreifende Studentenvertretung sind meist von nicht Ingenieurstudenten besetzt. Dementsprechend werden die Ingenieursinteressen oft schlecht oder garnicht vertreten.

Interessen

Schwerpunkt Interessen

  • Menschen- und Naturrechte schützen
  • Gute Elektrotechnische Bildung in Schule und Uni
  • Kompetenter und Verantwortlicher Umgang mit der Umwelt

Eine Übersicht von Interessen der Ingenieuren welche gesammelt worden sind:

Maßnahmen

Eine Übersicht von Maßnahmen:

Projekte

  • Stellungnahme zum Wissenschaft Zeit Gesetz .
  • Arbeitskreis Oberstufenmathematik
  • Einladung von Vertretern des AK Vorat

Themen der nächsten BuFaTa ET

  • Evaluierung realistischer Möglichkeiten der Etablierung eines Expertenpools.
  • Diskussion von streitigen Themen im Bereich Freies Internet Bsp:Propaganda
  • Das Schweigen der Ingeniere (Gründe für mangelnde Beteiligung von Ingenieuren in der Politik )
  • Exzellenzinitiative der Bundesregierung
  • Einladung eines Psychologen um das Thema Narzissmus in Hochschulpolitischen Organisationen zu besprechen

Falls es eine gesondertes Dokumente oder How-TOs gibt, dann sollten diese hier wie folgt verlinkt werden:

  • extern: www.webseite.de + Begründung warum Seite relevant ist
  • intern: interner Link + Inhalt/Name des Dokuments
  • intern: Akkreditierung Wiki Seite zur Akkreditierung


Die hier im BuFaTa ET Wiki dargestellten Arbeitsdokumente sind Einzelbeiträge der jeweiligen Autoren und i.d.R. nicht repräsentativ für die BuFaTa ET als Organisation. Veröffentlichte Beschlüsse und Stellungnahmen der BuFaTa ET befinden sich ausschließlich auf der offiziellen Homepage.
arbeitskreise/ingenieure_und_gesellschaft/start.txt · Zuletzt geändert: 09.05.2018 22:42 von Jonas Brückner